Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

June 07 2017

June 02 2017

9354 f2a4 500

Die Stärke der Anderen ist die Schwäche Amerikas.


Mal ganz ehrlich - das haben wir doch alle kommen sehen und niemand hatte etwas anderes erwartet! Wenn man etwas kommen sieht, dann kann man eigentlich dann, wenn es eintritt  auch nicht enttäuscht werden. 

Einzig die Show, die Donald Trump damit macht ist lächerlich, reduziert ihn auf das was er ist, ein gefährlicher Narzisst. Seine Show ist aber auch gar nicht für die Weltöffentlichkeit bestimmt sondern für das, zum Glück, immer kleiner werdende Hardcore-Trump-Lager, gedacht. So wie sich der Klimawandel nicht von Donald Trump beeindrucken läßt, so sollten auch wir uns nicht von seiner Entscheidung beeindrucken, verängstigen oder empören lassen. 

Sehr viele Amerikaner, und es werden immer mehr,  haben die Zeichen der Zeit erkannt und agieren bereits mit dem Wissen, dass der Klimawandel eine Herausforderung ist, der wir uns alle stellen müssen. Lasst uns Trump aussitzen und viel lieber darauf konzentrieren was wir konkrekt gegen den Klimawandel tun können. Auch Deutschland hat große Ziele im Kampf gegen den Klimawandel und ist von der Erreichung seiner Zusagen noch weit, weit entfernt. Am Ende des Tages zählt nur das tatsächlich Erreichte…

Die Weltgemeinschaft wird Donald Trump aushalten und so ironisch ist Geschichte, die Weltgemeinschaft wird enger zusammenrücken. Die Zeiten in denen man sich auf Amerika als starken Demokratischen Partner verlassen konnte sind lange vorbei. Es wird Zeit das wir das nun endlich kapieren und unser Schicksal selbst in die Hand nehmen anstatt uns streitend (die Gemeinschaft der EU ist das beste Beispiel) im Hinterkopf allzu sehr auf den großen Bruder, den tollen Verbündeten zu verlassen. 

Nehmen wir die Chance die uns Trump bietet und fangen wir an Amerika nach seinem heutigen Handeln zu beurteilen: 

Eine große Demokratie, eine Weltpolizei - so sieht sich Amerika und viele der westlichen Partner immer noch - war Amerika noch nie! 

Es ging immer um eigene Interessen und Ziele und deren gnadenloser Verfolgung! Warum eigentlich nennen wir Amerika eine große Demokratie wenn wir im gleichen Atemzug der Türkei aufgrund der Einführung der Todesstrafe den Zugang zur EU verweigern? Da passt doch etwas nicht zusammen. Wir messen mit zweierlei Maß! Warum lassen wir als souveräner Staat zu, dass in unserem Land Entführungen durch die CIA und Verschleppung von Menschen in Foltergefängnisse durchgeführt werden? Warum nennen wir Amerika eine große Demokratie, die auf einem Marinestützpunkt seit vielen Jahren Menschen ohne Zugang zum Rechtssystem in Lagern interniert? Von den, von der großen Demokratie angezettelten Kriege ganz zu schweigen oder der Waffenkooperation mit den Saudis. Es wird Zeit dass wir Amerika so sehen wie es heute ist! Goodbye good old Elvis-, JI- Jazz- and CocaCola-Zeit!!

May 04 2017

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl